FdK Invitation to “Alles Theater” (in German)

Einladung: Mittwoch, den 15. Februar, um 18.30 Uhr

Alles Theater

Stuttgarter Migrantenvereine im Gespräch

mit Stuttgarter Theatermachern

 

An alle Theater-Interessierten!

Wir alle möchten, dass künftig noch mehr Menschen, natürlich auch mehr Migrantinnen und Migranten ins Theater gehen  – egal ob in Gastspiele aus fernen Ländern oder zu Produktionen von Stuttgarter Bühnen, egal ob es sich um Kinder-, Jugend- oder Erwachsenentheater handelt, egal ob Amateure oder Profis am Werk sind.

Viele von Ihnen spielen selbst Theater oder organisieren Theateraufführungen und Gastspiele – oft unter schwierigen Bedingungen. Und die meisten von Ihnen sind sicherlich auch begeisterte Theaterbesucher oder wären es zumindest gerne, wenn Sie mehr Zeit hätten oder wenn Ihnen die Spielpläne besser zusagen würden.

Gemeinsam mit den Leitern verschiedener Stuttgarter Theater wollen wir diskutieren:

  • Mit welchen Schwierigkeiten haben Migrantenvereine bei ihrer Theaterarbeit zu kämpfen und wie könnte den Vereinen hierbei geholfen werden?
  • Wie können wir mehr Menschen, vor allem mehr Mitglieder Ihrer Vereine, für das Theater begeistern?
  • Was muss an den etablierten Theatern verändert werden, damit mehr Migrantinnen und Migranten ins Theater gehen

Wir laden Sie hierzu herzlich ein
am Mittwoch, den 15. Februar, um 18.30 Uhr
in die Räume des Forums der Kulturen
(Marktplatz 4, Eingang Schulstraße beim Juwelier)

Von Seiten der Theater nehmen an dem Gespräch teil:

  • Brigitte Dethier, Intendantin, Junges Ensemble Stuttgart (JES)
  • Katja Spiess, Theaterleitung, FITZ! Zentrum für Figurentheater
  • Esther Bernhardt, Theaterleitung, Studio Theater Stuttgart
  • Helga Brehme, Theaterleitung, Theater am Faden
  • Catja Baumann, Regisseurin, Schauspiel Stuttgart

Die teilnehmenden Theatermacher sind Mitglieder des Arbeitskreises, der im Herbst das interkulturelle Theaterfestival „Made in Germany“ veranstaltet hat.

Die Veranstaltung soll der Auftakt sein für einen längerfristigen Dialog und eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Stuttgarter Theatern und Stuttgarter Migrantenvereinen.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme!
Sami Ari & Rolf Graser
Forum der Kulturen (contact them using the form below)